Dr. med. Georg Erdmann
Arzt für Innere- und Allgemeinmedizin
Chirotherapie | Akupunktur | Psychotherapie | Palliativmedizin

Krebsmedizin
Arztpraxis Dr. med. Georg Erdmann in Köln-Lindenthal
Arztpraxis Dr. med. Georg Erdmann in Köln-Lindenthal

In der Krebsmedizin gibt es immer wieder bahnbrechende Fortschritte.

Während früher die Diagnose Krebs oft ein sicheres Todesurteil war, sind heutzutage medizinisch viele ausgereifte Möglichkeiten gegeben, den Krebs zu heilen oder lebensverlängernde Maßnahmen durchzuführen. Chemotherapien werden individuell auf die persönliche Krebserkrankung hin zusammengestellt und somit die Nebenwirkungen auf einem ganz niedrigen Niveau gehalten. Der behandelnde Arzt wird sich über den gesamten Zeitraum dem Patienten widmen und ihn auf seiner schwierigen, gesundheitlichen Reise begleiten. In der führenden Krebsmedizin ist Ärzten durchaus bekannt, dass die psychologischen Auswirkungen auf die physische Erkrankung ernst zunehmen sind und keinesfalls unterschätzt werden sollten.

Es gibt in der Krebserforschung bestimmte Vorgehensweisen zwischen behandelndem Arzt und diagnostiziertem Patienten.

Die Erfahrung in der Krebsmedizin hat gezeigt, dass gewöhnlich der Hausarzt derjenige ist, der als einer der Ersten erhöhte Blutwerte oder auffallende Befunde feststellt. Je nach Art der Grunderkrankung wird der Patient an einen spezialisierten Arzt überwiesen, der die weitere Vorgehensweise mit dem Patienten bespricht. Dabei sind Fingerspitzengefühl und medizinisches Know-how gefragt. Vorbei die Zeiten, in der eine notwendige Chemotherapie ein Schreckgespenst für jeden Erkrankten war. Verschiedene, körperschonende und auf die Erkrankung ausgerichtete Therapien lassen den gesamten Organismus wenig leiden. Bestrahlungen sind heutzutage so effizient und tumorgesteuert, dass viele Nebenwirkungen kaum noch Schmerzen oder Nebenerkrankungen im Körper hervorrufen.

Patienten sind in der Regel gut informiert und wissen um die Ernsthaftigkeit aber auch Erfolge bei der Bekämpfung dieser oft aber nicht immer tödlichen Krankheit. Es hängt von vielen Faktoren ab, ob der Arzt den Patienten wieder vollständig heilen kann, die Krankheit Teil des Lebens wird oder die Endlichkeit in Sicht ist. Alter, Befall von Metastasen an den Organen und Streuung eines Tumors sind nur einige Punkte, wenn es um eine Diagnose geht. Ärzte handeln hier oft und zu Recht vorsichtig, denn nichts verunsichert einen Patienten mehr, als ausgesprochene Hoffnungen, die sich als falsch erweisen. Auch spezialisierte Ärzte und Hausärzte sind nur Menschen und können zwar eine medizinisch korrekte Diagnose stellen, aber die seelische Verfassung des Betroffenen leistet oft einen wesentlichen Betrag dazu, ob und wie schnell der Krebs aus dem Körper wieder verschwindet.

© 2017 | Impressum